Alle in Wuppertal gegen Faschismus! AfD Parteitag in Essen verhindern!

Wuppertaler Aufruf:

 

Alle in Wuppertal gegen Faschismus! AfD Parteitag in Essen verhindern!

 

Im Frühtau zu Berge - Gemeinsame Zugfahrt nach Essen

 

*** 29. Juni 2024 um 4:53 Uhr Hbf Wuppertal ***

 

Großes Vorbereitungstreffen

 

*** 20. Juni 2024 um 19:00 Uhr in Alten Feuerwache Gathe, Gathedrale, Gathe 6 ***

Wir haben uns zur Vorbereitung der frühmorgentlichen Aktionen beim AfD-Parteitag als Widersetzen Wuppertal zusammengetan und möchten gemeinsam mit vielen unterschiedlichen Gruppen massenhaft nach Essen mobilisieren.

Gemeinsam mit dem Bündnis "Wuppertal stellt sich quer", Die Linke KV Wuppertal, AZ Wuppertal und vielen anderen politischen Kräften, laden wir Euch zur Widersetzen-Aktion ein.

Stellt Euch vor, 10.000 Antifaschist*innen stehen am 29. Juni morgens um 6.00 Uhr morgens vor der Gruga-Halle in Essen. Der AfD-Parteitag muss leider ausfallen, weil die Delegierten nicht durch die Menschenmassen durchkommen. Das ist genau die Idee von Widersetzen, der bundesweiten Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, den AfD-Parteitag zu verhindern. Da sind wir Wuppertaler*innen natürlich mit dabei.

Wir laden zur gemeinsamen Zugfahrt nach Essen um 4:53 Uhr am Hauptbahnhof Wuppertal ein.

Das alles möchten wir gut vorbereiten und laden daher zu einem Vorbereitungstreffen am 20. Juni um 19:00 Uhr in die Alten Feuerwache an der Gathe 6 ein. Auf der Veranstaltung werden wir natürlich auch über alle Aktionen am Protestwochenende informieren. (https://gemeinsam-laut.de/#programm)
Schwerpunkt ist aber die gemeinsame Planung der Widersetzen-Aktion. Wir möchten über den aktuellen Stand der Vorbereitungen berichten und später - bei Interesse - in Kleingruppen die Aktionen besprechen.

++ Aktionskonsens ++

Die AfD ist eine von Faschisten geführte Partei, die Millionen von Mitbürger*innen deportieren will und einen antidemokratischen Umsturz plant. Wir sind ein breites Netzwerk aus unterschiedlichen Spektren. Wir sind als in Deutschland lebende Menschen gefordert, der AfD den Raum für ihre Versammlungen und Parteitage zu nehmen. Deswegen rufen wir dazu auf, sich mit uns gemeinsam dem Parteitag der AfD massenhaft zu widersetzen. Dabei agieren wir auch mit Mitteln des zivilen Ungehorsams.